CB&F #024: Trappistenbiere


Nachdem die Sendung 7.1 über das Thema offline gestellt wurde, haben Yannick und Oliver 15 Monate später die Folge neu aufgenommen. Es werden verschiedene Biere aus der Welt des klösterlichen Brauens aus dem Order der Zisterzienser besprochen.

News:

  • Deutscher Brauer Bund bezeichnet Craft Beer als “Riesengeschenk”:
    Auch wenn Craft Beer noch immer eine Nische ist welche den rückläufigen Konsum nicht auffangen kann, so ist dieses laut Holger Eichele (Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer Bundes) ein Riesengewinn. Craft Beer steht in Deutschland zwar nur für 0,4% des Bierumsatzes hat aber 60% der Medienwirkung.   
  • Heineken übernimmt spanische Craft Beer Brauerei La Cibeles:
    Der Niederländische Brauerei-Riese hat die Mehrheit der Anteile der Craft Beer Brauerei La Cibeles aus Madrid gekauft. Laut einem offiziellen Statement soll aber die Brauerei weiterhin unabhängig agieren können. Mit diesem Schritt folgt Heineken anscheinend seiner Strategie der Stärkung im spanischen Markt. So wurde in Spanien ein Standort vergrößert sowie Anteile der Beavertown Brauerei und der Belize Brewing Company gekauft.
  • Schottische Brauerei startet erste Craft Beer Airline der Welt:
    Nachdem Brewdog im letzten Jahr bereits das erste Craft Beer Hotel der Welt eröffnet hat möchte die Brauerei nun im Februar diesen Jahres mit Brewdog Airlines abheben. In der Boeing 767 welche von London Stansted nach Columbus Ohio fliegen wird gibt es ein speziell für den Flug gebrautes Bier. 

Trapistenbiere:

Verkostung von

  • Trappiste Rochefort: Dubbel
  • Westmalle Tripel
  • La Trappe: Tripel
  • St. Bernardus Abt. 12

Feedback bitte an: feedback@craftbeer.works