CB&F #038: MASH PIT- ein Stück Himmel für Hobbybrauer

Auf ihrer Berlin-Reise haben Yannick und Oliver verschiedene Interviews geführt. In dem Beitrag unterhalten sie sich mit Tim von MASH PIT. MASH PITist eine Lokalität in Berlin, wo das Brauen erlernt werden kann und Hobbybrauer ihr Bier eigenständig brauen können. Für uns als Hobbybrauer ist dies ein Stück Himmel auf Erden!

In eigener Sache:

  • Aufruf zur Einsendung Deines besten Hobbybrauerbieres bis 01.03.2020
    Es ist eine Hobbybrauerbier-Episode geplant. Wir wollen darin Eure besten selbstgebrauten Biere aus 2019 verkosten. In der Episode werden dann die Biere verkostet, besprochen und bewertet. Daher bitten wir um zahlreiche Einsendungen. 
    Am 01.03.2020 soll die Sendung stattfinden, in der Yannick und Oliver dann die Biere bewerten & die Gewinner verkünden. Den glücklichen Gewinnern winken unter anderem ein Braukurs oder einmal selber Brauen bei MASH PIT, signierte & unreleaste Biere von Schneeeule und und und…  
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahren. Biere bitte einsenden an Yannick Hettich (siehe Impressum)

News:

  • Bierkrug kehrt nach 55 Jahren nach Hause zurück
    „Ich habe diesen Krug im Sommer 1965 aus Ihrem Haus gestohlen, als ich jung, wild und rücksichtslos war“. Dieses Geständnis erhielt das Münchner Hofbräuhaus zusammen mit ebendiesem Bierkrug. Bei der älteren Dame namens Celeste aus Maryland (USA) muss die Reue nach 55 Jahren wohl so groß gewesen sein dass sie dieses Geständnis abgab

     

  • Brewdog protestiert gegen rechtes Bier
    Im Januar sorgte ein Getränkemarkt in Sachsen-Anhalt für aufsehen da er ein Bier mit eindeutig rechtsradikalen Symbolen und Namen verkaufte. Mit einer einfallsreichen Aktion setzt die Schottische Brauerei Brewdog ein Zeichen gegen rechts. Brewdog fuhr mit einem Werbemotiv an der Gaststätte des Urhebers des Bieres welches eindeutig darauf Bezug nahm vorbei und setzte das ganze in typischer Brewdog Manier höchst Medienwirksam ein

     

  • Berliner Biermeile wird eingestellt 
    Eines der ältesten deutschen Bierfestivals wird eingestellt. 1997 fand zum ersten mal die Berliner Biermeile statt welche im letzten Jahr mit 338 Brauereien aus 80 Ländern eines der größten Bierfestival Europas darstellte. Aufgrund gestiegener Kosten und Auflagen sahen sich die Veranstalter gezwungen das Festival nun nicht mehr stattfinden zu lassen

Verkostung nach BJCP Styleguide & Bewertungsbogen:

Feedback bitte an: feedback@craftbeer.works